Sprungmarken

Pressemitteilung - 9. September 2020

Stadtempfang und Lichterfest fallen aus

Es war keine leichte Entscheidung, die Oberbürgermeister Axel Jahnz nach reiflicher Überlegung getroffen hat: Der traditionelle Stadtempfang in der Markthalle muss in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Gleiches gilt für das am 5. und 6. Dezember geplante Lichterfest im Rathaus, das die Stadt in Abstimmung mit der Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg) ebenfalls abgesagt hat.

Die notwendigen Abstandsregelungen und Hygieneauflagen lassen es nicht zu, den Stadtempfang und das Lichterfest wie gewohnt als geselliges Beisammensein zum Jahresausklang zu begehen. „Ich bedauere dies sehr. Dennoch steht der Infektionsschutz vor dem Coronavirus natürlich an erster Stelle“, so Oberbürgermeister Jahnz.

Der Stadtempfang hat einen festen Platz im Terminkalender der Stadt Delmenhorst. Seit Jahrzehnten treffen sich Vertreter des Delmenhorster Stadtrats und der Verwaltung, der Wirtschaft, der Bundeswehr, aus Kirchen, Vereinen und Verbänden sowie anderen Institutionen aus der Stadt und dem Umland bei der Traditionsveranstaltung im Dezember.


Nr. 313|20 - msr