Sprungmarken

Stadtbücherei & Medienpädagogisches Zentrum

Kind liest Buch
Bild: Stadtbücherei

Stadtbücherei und MPZ geöffnet

Seit Mitte März können Besucher in der Stadtbücherei und im Medienpädagogischen Zentrum (MPZ) wieder persönlich durch die Regale stöbern – unter Einhaltung von Corona-Hygienevorschriften. Beide Einrichtungen sind zu den gewohnten Öffnungszeiten zugänglich: montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 Uhr bis 18 Uhr sowie sonnabends von 10 Uhr bis 13 Uhr.

Laut Hygienekonzept dürfen sich maximal 50 Menschen gleichzeitig in den Räumlichkeiten aufhalten. Aus diesem Grund werden alle Kunden gebeten, am Eingang pro Person einen Korb mitzunehmen. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist verpflichtend.

Sitzplätze dürfen vorerst nicht angeboten werden, das Lesen von Tageszeitungen und die Ausgabe von WLAN-Tickets sind ebenfalls nicht möglich. Grund zum Stöbern gibt es dennoch genug.

Entliehene Medien können während der oben genannten Zeiten zurückgegeben werden. Die Außenrückgabe im City-Center ist außerhalb der Öffnungszeiten geöffnet.

Virtuelle Veranstaltungen

Das geplante Veranstaltungsprogramm findet in den kommenden Wochen virtuell statt. Alle Termine sind auf der Internetseite der Stadtbücherei nachzulesen.

Unter www.nbib24.de warten mehr als 100.000 virtuelle Medien darauf, entdeckt zu werden. Für die Nutzung wird lediglich ein gültiger Büchereiausweis benötigt. Wer das Angebot erstmalig nutzen möchte, kann eine E-Mail mit Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum sowie der vollständigen Adresse an stadtbuechereidelmenhorstde senden. Gegen eine Gebühr von 2,50 Euro wird eine Schnupperkarte ausgestellt.


Die Stadtbücherei Delmenhorst hat für ihren erfolgreichen Neustart den Bibliothekspreis der VGH-Stiftung 2019 erhalten. Dank des großen Engagements des Teams unter der Leitung von Anika Schmidt hat die Bücherei in den vergangenen drei Jahren zahlreiche innovative Projekte und Veränderungen auf den Weg gebracht. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Stadtbücherei bietet neben zahlreichen Büchern auch andere Medien wie CDs, DVDs, Hörbücher und Zeitschriften zum Ausleihen an. Benötigt wird lediglich ein gültiger Leserausweis.

Das Medienpädagogische Zentrum Delmenhorst (MPZ) ist für die allgemein- und berufsbildenden Schulen, Kindergärten und Vorschulen der Ansprechpartner in Sachen Medienverleih. Ferner können Institutionen der Stadtverwaltung, Kirchengemeinden, Vereine und andere gemeinnützige Einrichtungen die Dienste des MPZ in Anspruch nehmen.



Onleihe-Sprechstunde

Wer träumt nicht davon, ein ganzes Bücherregal in der Handtasche oder im Rucksack bei sich zu tragen? Kein Problem. Die meisten E-Book-Reader wiegen unter 200 Gramm und können bis zu 1.000 Zeitungen, Romane, Ratgeber, Reiseführer und vieles mehr speichern. Die Stadtbücherei Delmenhorst bietet über das Onlineportal NBIB24 fortlaufend neue Titel an.

Für die Nutzung benötigen Sie lediglich einen gültigen Büchereiausweis. Für alle, die noch keine Erfahrungen mit dem E-Book-Reader oder Fragen zu der Nutzung des Angebotes haben, bietet die Stadtbücherei alle 14 Tage eine Sprechstunde an. Hier ist Platz für jedes Problem und jede Frage.

Eine vorherige Anmeldung mit Terminvergabe ist erforderlich, telefonisch unter (04221) 99-2476 oder per E-Mail an stadtbuechereidelmenhorstde. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  • alle 14 Tage freitags ab 14.30 Uhr

Aufgrund der Corona-Pandemie kann die Onleihe-Sprechstunde derzeit nicht wie üblich stattfinden. Dafür bietet die Stadtbücherei ab dem 16. April virtuelle Onleihe-Sprechstunden an. Mehr Informationen und die weiteren Termine sind auf der Homepage der Stadtbücherei nachzulesen.

Wir verwenden auf delmenhorst.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.