Sprungmarken

Delmenhorster Geschichten aus Jugendzeiten

Der Fachdienst Jugendarbeit sucht Delmenhorster Geschichten aus Jugendzeiten. Alle dürfen mitmachen – egal wie alt und aus welcher Zeit die Geschichten sind. Auch Erwachsene dürfen ihre Erlebnisse mit Jugendlichen oder aus zurückliegenden Jugendzeiten zuschicken. Zu folgenden Themen können ganzjährig Beiträge eingereicht werden: Liebe, Musik, Freizeit, Kunst, Kultur und Solidarität.

Bis zum 27. Juni 2021 können Beiträge zum Thema „Schulleben und Sommerferien in Delmenhorst“ eingesendet werden. Danach entscheidet eine Jury über die Gewinner-Geschichten, die auf dieser Seite veröffentlicht werden.

Der oder die Erstplatzierte erhält einen Büchergutschein im Wert von 25 Euro. Der zweite Preis ist ein Kinogutschein im Wert von 15 Euro. Rang drei wird mit zwei Karten für das Nordwolle-Museum und einer kleinen Überraschung belohnt.

In verschiedenen Formaten sollen alle Geschichten veröffentlicht, gelesen oder ausgestellt werden.

Die Spielregeln:

  • Maximal drei Seiten pro Geschichte (Schriftart Arial, Schriftgröße 12, einfacher Zeilenabstand).
  • Die Protagonisten sind zwischen zwölf und 17 Jahre alt.
  • Die Geschichte spielt in Delmenhorst.
  • Namen und Telefonnummer angeben.

Die Geschichten bitte an den Fachdienst Jugendarbeit schicken:


Die Gewinner-Geschichten

Hier werden die Gewinner-Geschichten der vergangenen Wettbewerbe veröffentlicht.