Sprungmarken

Pressemitteilung – 8. Dezember 2021*

Corona-Impfungen ab Montag an Breslauer Straße

Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie setzen das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und die Stadtverwaltung in Delmenhorst inzwischen ein zweites mobiles Impfteam ein. Zunächst hat es das erste mobile Impfteam unterstützt. Ab Montag, 13. Dezember, agiert das zweite mobile Impfteam von der Breslauer Straße 41 aus.

An diesem festen Standort werden Erst- und Zweitimpfungen gegen das Coronavirus mit mRNA-Impfstoffen (Biontech und Moderna) für Menschen ab zwölf Jahren angeboten. Die Auffrischung (Booster) mit einem mRNA-Impfstoff ist drei Monate nach Impfung mit einem mRNA-Impfstoff beziehungsweise dem Impfstoff von AstraZeneca möglich. Nach einer Impfung mit dem Vakzin von Johnson & Johnson sollten Geimpfte ihren Schutz bereits nach vier Wochen auffrischen.

Termine für das stationäre Impfangebot an der Breslauer Straße können im Internet unter www.terminland.de/mobiles-impfteam-delmenhorst gebucht werden. Für Fragen ist das DRK unter Telefon (04221) 9842667 und (04221) 9164022 von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 15 Uhr erreichbar.

Alle Impfwilligen müssen ihren Personalausweis (oder Führerschein beziehungsweise Krankenkassenkarte mit Lichtbild), Impfpass und nach Möglichkeit den bereits ausgefüllten Aufklärungsbogen mitbringen.

Das Impfangebot richtet sich an Menschen, die in Delmenhorst leben. Bürgerinnen und Bürger anderer Kommunen müssen sich an Hausärzte oder Angebote ihrer Kommune wenden.

Die Stadt Delmenhorst und das DRK weisen darauf hin, dass Parkmöglichkeiten an der Breslauer Straße nur sehr begrenzt vorhanden sind. Die Impfwilligen werden gebeten, auf dem Düsternorter Marktplatz zu parken. Das Impfteam ist von dort aus fußläufig zu erreichen.

Nach der Schließung des Corona-Impfzentrums in der Sporthalle Am Wehrhahn im September hatte zunächst ein mobiles Impfteam des DRK seine Arbeit fortgesetzt und vulnerable Gruppen wie etwa die Bewohner von Pflegeheimen mit Drittimpfungen versorgt. Zudem gab und gibt es gesonderte Impfaktionen im Stadtgebiet.


Nr. 367|21 – tif

* Die Pressemitteilung wurde am 21. Dezember aktualisiert. Die Ständige Impfkommission (Stiko) hat am 21. Dezember ihre Empfehlung zur Auffrischungsimpfung (Booster) geändert: Statt nach sechs Monaten wird eine Auffrischung nun bereits nach drei Monaten empfohlen.

Breslauer Straße 41, 27755 Delmenhorst. | © OpenStreetMap und Mitwirkende, Open-Database-Lizenz ( ODbL )
Wir verwenden auf delmenhorst.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.