Sprungmarken

Pressemitteilung - 7. Oktober 2020

Musikschule geschlossen, KulturBüro mittwochs erreichbar

Einige städtische Kultureinrichtungen haben in den Herbstferien geänderte Öffnungszeiten. So bleibt etwa die Musikschule der Stadt Delmenhorst (MSD) während der unterrichtsfreien Zeit in den Herbstferien von Montag, 12. Oktober, bis Freitag, 23. Oktober, geschlossen.

Das städtische KulturBüro ist vorerst ausschließlich mittwochs in der Zeit von 9 bis 16 Uhr telefonisch sowie nach Terminvereinbarung erreichbar.

Die weiteren städtischen Kultureinrichtungen wie die Städtische Galerie Delmenhorst, die Stadtbücherei oder das Nordwestdeutsche Museum für IndustrieKultur werden in den Herbstferien wie gewohnt geöffnet sein. Besucher der Städtischen Galerie haben in den Ferien jeweils am Mittwoch freien Eintritt.

Das Nordwolle-Museum bietet darüber hinaus in der Ferienzeit zwei Veranstaltungen an – beide finden am Sonntag, 18. Oktober, statt. Um 11 Uhr beginnt an diesem Tag eine zweistündige Führung durch den Wollepark. Die Teilnehmer wandeln bei dem Rundgang auf den Wegen des ehemaligen Privatparks der Unternehmerfamilie Lahusen durch die Natur- und Industriegeschichte. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahmekosten belaufen sich auf fünf Euro, ermäßigt vier Euro.

In der Reihe „WolleKidZ“ können Kinder im Workshop „Herbstliche Blätter-Werkstatt“ schöne Wandbilder gestalten. Beginn ist um 14 Uhr. Die Teilnahme kostet vier Euro.

Für beide Veranstaltungen ist eine telefonische Anmeldung unter (04221) 2985820 erforderlich. Zudem sind die Corona-bedingten Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

  • Termine:
    Führung durch den Wollepark
    Sonntag | 18. Oktober 2020 | 11 Uhr
    Nordwolle Delmenhorst – Nordwestdeutsches Museum für IndustrieKultur
    Treffpunkt: Fabrikmuseum | Am Turbinenhaus 10-12

    Workshop „WolleKidZ“
    Sonntag | 18. Oktober 2020 | 14 Uhr
    Nordwolle Delmenhorst – Nordwestdeutsches Museum für IndustrieKultur
    Am Turbinenhaus 10-12

Nr. 366|20 - tif