Sprungmarken

Pressemitteilung - 18. September 2020

Bezahlbar und lukrativ: Infos zur Wohnraumförderung

Das Land Niedersachsen hilft beim Neubau von Wohnraum. Über die interessanten Konditionen der Wohnraumförderung informiert ein Vertreter der N-Bank beim Runden Tisch „Immobilienwirtschaft“ am Donnerstag, 8. Oktober, in der Markthalle.

Gemäß der Wohnungsmarktstrategie der Stadt Delmenhorst sollen in den nächsten zehn Jahren rund 400 Wohnungen mit finanzieller Unterstützung des Landes Niedersachsen entstehen. Auch in den Nachbarkommunen kommt dem öffentlich geförderten Wohnungsbau eine immer größere Bedeutung zu.

Für die Vergabe von Mitteln der Wohnraumförderung ist die N-Bank zuständig. Ihr Vertreter erläutert die aktuellen Möglichkeiten und Bedingungen und beantwortet Fragen. Eingeladen sind alle Interessierten, insbesondere Unternehmen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, aus Delmenhorst und den niedersächsischen Nachbarkommunen.

Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung gebeten. Die Ansprechpartnerin dafür ist Andrea Kösters. Sie ist telefonisch unter (04221) 99-2003 und per E-Mail unter andrea.koestersdelmenhorstde zu erreichen.

Zum Zweck des Covid-19-Infektionsschutzes werden die Teilnehmer gebeten, die Markthalle mit einem Mund-Nasen-Schutz zu betreten.

  • Termin:
    Donnerstag | 8. Oktober 2020 | 15 Uhr
    Markthalle | Rathausplatz 2

Nr. 333|20 - msr