Sprungmarken

Pressemitteilung - 13. Mai 2020

Müllabfuhr verschiebt sich um einen Tag

In der kommenden Woche verschieben sich in einigen Abfuhrbezirken die Termine für die Müllabfuhr. Grund ist der Feiertag Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 21. Mai.

Die Touren für Restmüll, Bioabfall und Gelbe Säcke, die sonst auf einen Donnerstag oder Freitag fallen, werden jeweils einen Werktag später nachgeholt. Die Abfuhrbezirke 4 und 9 sind statt am Donnerstag am Freitag, 22. Mai, dran, die Abfuhrbezirke 5, 5P und 10 statt am Freitag am Sonnabend, 23. Mai. Von der Verschiebung betroffen ist ebenso die Altglas-Straßensammlung in den Abfuhrbezirken 1, 5, 5P, 6 und 10.

Als Ersatz für die im Abfallkalender ausgewiesene Altpapier-Abholung gelten derzeit noch die von der StadtWerkegruppe bekannt gegebenen Sondertermine. Ab 9. Juni werden die Blauen Tonnen dann laut Ankündigung der StadtWerkegruppe wieder an den standardmäßig vorgesehenen Tagen geleert.

Alle Termine für die Feiertagsverschiebung sind auch dem Abfallkalender 2020 zu entnehmen. Er ist im Internet zu finden oder kann telefonisch unter (04221) 99-2186 angefordert werden. Weitere Informationen zur Müllentsorgung in Zeiten der Corona-Pandemie gibt es hier.


Nr. 197|20 - tif