Sprungmarken

Pressemitteilung - 31. Januar 2020

„Kunststation Nordwolle“ eröffnet Ausstellung

Die Ausstellung des Projekts „Kunststation Nordwolle“ wird am Sonntag, 9. Februar, um 11 Uhr in der Nadelsetzerei des Fabrikmuseums eröffnet. Im vergangenen Jahr haben sich die Teilnehmer beim Kurs des Familienzentrums „Wolle“ mit dem Leben auf der Nordwolle einst und jetzt auseinandergesetzt.

Die Künstlerin Marietta Armena hat das Projekt begleitet und die Teilnehmer ermutigt und befähigt, die entstandenen Ideen in Bilder umzusetzen. Das Projekt wurde gefördert vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“.

Ein weiterer Kurs der Künstlerin, der regelmäßig im AWO-Gemeinschaftszentrum angeboten wird, beteiligt sich ebenfalls an der Ausstellung.

Nr. 47|20 - Nordwestdeutsches Museum für IndustrieKultur