Sprungmarken

Pressemitteilung - 7. Februar 2019

Tag der offenen Tür in städtischer Musikschule

Zum Tag der offenen Tür lädt die Musikschule der Stadt Delmenhorst (MSD) für Sonnabend, 16. Februar, ein. An diesem Tag ist das Gebäude an der Schulstraße 19 in der Zeit von 12 bis 15.30 Uhr für alle geöffnet, die sich für Instrumentalunterricht interessieren.

Um 12 Uhr beginnt die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Singen der Kinder aus dem „Musikland Niedersachsen“-Projekt, in dem die MSD mehr als 450 Kinder in Delmenhorster Kindertagesstätten und Grundschulen unterrichtet.

Parallel dazu und auch im Anschluss können die Besucher fast alle an der MSD unterrichteten Instrumente ausprobieren. Fachlehrkräfte stehen für Fragen zur Verfügung. Eine Instrumenten-Rallye soll dazu anregen, möglichst viele Instrumente auszuprobieren – und am Ende gibt es sogar etwas zu gewinnen. In einem Extra-Raum werden Instrumente selbst gebastelt.

Um 14 Uhr schließt sich ein Konzert der Schülerinnen und Schüler an, die ihr Können aus dem ersten Unterrichtsjahr präsentieren. Wer möchte, kann danach gleich im MSD-Büro einen Schnupperkurs von zum Beispiel zweimal 30 Minuten vereinbaren, bevor der reguläre Unterricht beginnt. In allen Fächern bietet die Musikschule eine dreimonatige Probezeit an. Die Instrumente werden von der Musikschule zur Verfügung gestellt – für den Schnupperkurs zunächst kostenlos, für den Unterricht dann gegen eine geringe monatliche Miete.

Der Tag der offenen Tür wendet sich ausdrücklich auch an erwachsene Wiedereinsteiger oder Anfänger, die schon immer davon geträumt haben, ein Instrument zu erlernen. Auch im fortgeschrittenen Alter können Interessierte mit jedem Instrument beginnen. Der derzeit älteste Instrumentalschüler an der MSD ist 86 Jahre alt.

  • Termin:     
    Sonnabend | 16. Februar 2019 | 12 bis 15.30 Uhr
    Musikschule der Stadt Delmenhorst | Schulstraße 19

Nr. 42|19 - Musikschule der Stadt Delmenhorst