Sprungmarken

Pressemitteilung - 28. März 2018

Graftwiesen wegen des Kramermarkts gesperrt

Damit der Frühjahrsmarkt auch in diesem Jahr reibungslos auf-und abgebaut werden kann, werden die Graftwiesen von Montag, 9. April, bis Sonntag, 22. April, für Fahrzeuge gesperrt. Die Regelung gilt für den Bereich zwischen Hans-Böckler-Platz und Rudolf-Königer-Straße.

Auch Radfahren sowie das Mitführen von Fahrrädern auf dem Marktgelände sind während dieser Zeit untersagt. Ausgenommen von der Sperrung sind lediglich die Fahrzeuge der Marktbeschicker und deren Lieferanten. Das Befahren und Betreten des Marktgeländes während des Auf- und Abbaus sowie an den Markttagen erfolgt auf eigene Gefahr.

Die „GraftTherme“ ist während der Sperrung ausschließlich vom Burggrafendamm aus über die Straße Am Stadtbad zu erreichen. Die Behindertenparkplätze neben der Sporthalle bleiben nutzbar.

In der Nähe des Marktgeländes werden die Holbeinstraße und die Rembrandtstraße zu Einbahnstraßen. Sie können nur vom Burggrafendamm aus befahren werden.


Nr. 155|18 - msr