Sprungmarken

Pressemitteilung - 8. März 2018

„Filmklappe“ startet: Nachwuchs-Regisseure gesucht

Das Medienpädagogische Zentrum (MPZ) der Stadt Delmenhorst sucht Nachwuchs-Regisseure. Beim Wettbewerb „Filmklappe“ haben Kinder und Jugendliche zum bereits elften Mal die Gelegenheit zu zeigen, dass sie Talent besitzen, in ihrer Freizeit (Kurz-)Filme zu drehen. Schulen und Kindergärten können sich ebenso bewerben. Einsendeschluss ist der 15. September.

Die Nachwuchs-Regisseure erhalten die Möglichkeit, selbstständig, als Klasse oder in Gruppen Kurzspielfilme in Eigenregie zu einem beliebigen Thema und Genre zu produzieren. Der entstehende Film muss eine erkennbare Geschichte erzählen und gut geschnitten sein. Die Beiträge sind im MPZ in der Stadtbücherei abzugeben oder einzureichen.

Die bis zum Abgabedatum eingereichten Filme werden nach der Originalität der Filmidee, der schauspielerisch-kreativen Umsetzung der Idee und nach dem Einsatz filmgestalterischer Mittel beurteilt. Gewaltdarstellungen führen allerdings zu Abzügen in der Bewertung.

Im MPZ können Geräte ausgeliehen werden, die für die Dreharbeiten des Kurzfilmes benötigt werden.

Weiterführende Informationen:
Neben Delmenhorst sind auch in diesem Jahr wieder zahlreiche weitere Städte und Landkreise in Niedersachsen bei dem Wettbewerb dabei. Die Teilnahmebedingungen und die Beurteilungskriterien sind in allen Wett-bewerben gleich.

Die beiden besten Filme in den fünf Kategorien Kindergarten/Grund-schule, Förderschule, Sekundarbereich Klasse 5 bis 7, Sekundarbereich Klasse 8 bis 10 und Sekundarbereich Klasse 11 bis 13 einschließlich der Berufsschulen werden von einer Jury prämiert.

Die Preise für die Delmenhorster Filmklappe werden kurz vor den Herbstferien vergeben. Dann werden die ausgewählten Filme auf großer Leinwand der Öffentlichkeit präsentiert. Die Sieger aller Wettbewerbe nehmen am Landeswettbewerb „Niedersachsen Filmklappe 2018“ teil. Deren Sieger werden voraussichtlich am 6. Februar 2019 in der Stadthalle Aurich
gekürt.

Das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) unterstützt die „Filmklappe“, um Kinder und Jugendliche an die Erzählform des Mediums Film heranzuführen. Die Delmenhorster Ausgabe wird zudem von der Oldenburgischen Landschaft und der Stadtbücherei Delmenhorst gefördert.

Weitere Informationen im Internet unter www.filmklappe.com und www.mpz-delmenhorst.de.


Nr. 114|18 - tif