Sprungmarken

Besuch

Ministerpräsident Stephan Weil zu Gast im Wollepark

Ministerpräsident Stephan Weil hat am 18. November den Delmenhorster Wollepark besucht. Dort hat er sich über die aktuelle Situation in dem Wohnquartier informiert und ist sowohl mit Vertretern aus Politik und Verwaltung sowie aus verschiedenen Einrichtungen als auch mit dort lebenden oder ehrenamtlich tätigen Menschen ins Gespräch gekommen.

Bei einem Rundgang vom südlichen Rand des Sanierungsgebiets bis zum Nachbarschaftszentrum an der Westfalenstraße hat sich der Ministerpräsident nicht nur näher über Probleme und Herausforderungen des Quartiers informiert, sondern auch über positive Entwicklungen sowie Zukunftsperspektiven. Ebenso konnte er den historischen Landschaftspark erleben, dem das Quartier seinen Namen verdankt. Mithilfe von Fördermitteln aus dem „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier“ von Bund und Land soll das Gelände unter dem Projekttitel „Spiel-Raum Wollepark“ zu einem Ort interaktiver Integrationsangebote aufgewertet werden.

Im Anschluss an den persönlichen Augenschein hat sich der Ministerpräsident noch Zeit für den Austausch mit verschiedenen Akteuren genommen. Im Nachbarschaftszentrum kam er sowohl mit Wollepark-Bewohnern und Ehrenamtlichen ins Gespräch als auch mit Vertretern aus Verwaltung, Politik, Polizei, Jugendarbeit und Diakonie.


19. November 2019