Sprungmarken

Demokratie leben!

Mit dem Bundesprogramm „Demokratie leben! Demokratie fördern. Vielfalt gestalten. Extremismus vorbeugen.“ unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) vom 1. Januar 2020 bis 31. Dezember 2024 den zivilen Einsatz von engagierten Delmenhorster Kindern und Jugendlichen, Bürgerinnen und Bürgern sowie Vertreterinnen und Vertretern gesellschaftlich relevanter Gruppen, ortsansässiger Verbände, Vereine, Initiativen oder Organisationen.

Corona-konforme Projekte, die einen Bezug zu Delmenhorst haben, die ein vielfältiges, gewaltfreies und gleichberechtigtes Zusammenleben fördern, Teilhabe ermöglichen und Spaß machen, sind bei Anette Melerski von der Koordinierungs- und Fachstelle „Demokratie leben!“ Delmenhorst herzlich willkommen. Sie berät alle, die Ideen für das Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft, für interreligiöse Projekte sowie für Aktionen zu Demokratieförderung, Zivilcourage und gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit haben. Die Projekte müssen bis zum 31. Dezember 2021 abgeschlossen sein.

Projektträger und Projektträgerinnen, die schon einmal oder mehrmals einen Antrag gestellt und bewilligt bekommen haben, wissen, dass dabei einiges zu bedenken ist: Passt meine Idee zum Bundesprogramm? Wie fülle ich den Feinfinanzplan aus? Wer darf überhaupt einen Antrag stellen? Und wie ist das mit dem Abschluss des Projekts? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt es in erster Linie bei Anette Melerski, Koordinierungs- und Fachstelle. Zum Nachschlagen gibt es zudem das „How to ,Demokratie leben!' – Handbuch für Projektträger*innen“ – pünktlich fertiggestellt zum zweiten Jahr der zweiten Förderperiode des Bundesprogramms und zum Herunterladen auf dieser Seite oder als Printversion bei der Koordinierungs- und Fachstelle.

Wenn Sie Projektideen oder Fragen haben, melden Sie sich gerne bei der Koordinierungs- und Fachstelle unter anette.melerskidiakonie-dollde oder telefonisch unter (04221) 9813414.

Termine 2021

Begleitausschuss für Bewilligungen des Förderjahres 2021

Aufgrund der Corona-Pandemie werden die Jugendforum- und Begleitausschuss-Sitzungen 2021 voraussichtlich erst einmal digital stattfinden. Die nächste Sitzung des Jugendforums im Kinder- und Jugendparlament findet am Dienstag, 9. März 2021, statt. Die nächste Begleitausschuss-Sitzung findet am Montag, 15. März 2021, digital statt. Wer einen Antrag im Jugendforum stellen möchte, sollte bis zum 22. Februar 2021 ein Beratungsgespräch vereinbart haben, für einen Antrag im Begleitausschuss bis zum 1. März 2021. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Koordinierungs- und Fachstelle.