Sprungmarken

"Der Norden räumt auf"

Viele Städte und Gemeinden in Norddeutschland rufen ihre Bürgerinnen und Bürger zu jährlichen Frühjahrsputzaktionen auf. Diesen Einzelaktionen mehr Gewicht zu verleihen, ist das Ziel der regionalen Gemeinschaftsaktion "Der Norden räumt auf".

Derzeit sind es die acht norddeutschen Städte Braunschweig, Bremen, Cloppenburg, Delmenhorst, Hamburg, Hannover, Oldenburg und Osnabrück sowie die Region Hannover und der Landkreis Osnabrück, die unter "Der Norden räumt auf" kooperieren. In der Hoffnung auf eine gute Presse, viel Aufmerksamkeit und viele Mitstreiter werden in diesem Jahr in allen beteiligten Städten und Regionen am gleichen Tag, am Sonnabend, 30. März 2019, die Besen geschwungen.

Im vergangenen Jahr waren es mehr als 150.000 Umweltfreunde, die sich aufmachten und ihre Städte von über fünfhundertsechzig Tonnen herumliegendem Müll befreiten. 

Äußeres Zeichen der Kampagne ist ein Reisigbesen, der als Staffelstab von Einzelaktion zu Einzelaktion weitergereicht wird.

Wir verwenden auf delmenhorst.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.