Sprungmarken

Baustellen & Sperrungen

Bebelstraße/Lange Straße

Bebelstraße / Lange Straße

Vollsperrung

Die Bebelstraße von der Kirchstraße kommend bis zur Rückseite des Grundstücks Lange Straße 90 (Schuh-Gerdes) für alle Fahrzeuge gesperrt. Auch Fußgänger können den Bereich nicht passieren. Zudem wird die Einbahnstraßenregelung in der Schulstraße, in der Straße Kirchplatz, in der Kirchstraße und im nicht gesperrten Bereich der Bebelstraße für die Dauer der Bauarbeiten aufgehoben. Entlang der Fußgängerzone wird vor dem Hertie Gebäude (Lange Straße 91) ein Bauzaun errichtet, um das Vordach abzubauen und die Fassadenplatten zu entfernen. Die Fußgängerzone sowie anliegende Geschäfte und Gebäude sind weiterhin erreichbar. 

Weitere Infos sind zum Abriss des Hertie Gebäudes gibt es hier.

Dauer: 8. Januar bis Dezember 2024

Grund: Abriss des Hertie-Gebäudes

Kontakt: Stadt Delmenhorst, Fachdienst Stadtplanung, Telefon (04221) 99-0


Oldenburger Straße/Mühlenstraße

Oldenburger Straße / Mühlenstraße

Halbseitige Sperrung

Auf der Mühlenstraße wird auf Höhe der Hausnummer 205 stadtauswärts ein Fahrstreifen aufgrund des Neubaus eines Wohn- und Geschäftshauses auf einer Länge von etwa 60 Metern gesperrt. Auf der Oldenburger Straße wird ebenfalls ein Fahrstreifen auf etwa 30 Metern gesperrt. Das Abbiegen stadtein- und stadtauswärts bleibt weiterhin möglich. Fußgänger und Radfahrer werden im Bereich der Ludwig-Kaufmann-Straße auf die andere Straßenseite geleitet. Die gegenüberliegende Straßenseite wird für den Fahrradverkehr in Gegenrichtung zugelassen.

Dauer:
voraussichtlich bis 30. Juni 2024

Grund: Neubau eines Gebäudes

Kontakt: Stadt Delmenhorst, Fachdienst Bauordnung, Telefon (04221) 99-0


Syker Straße

Syker Straße

Halbseitige Sperrung mit Einbahnstraßenregelung

Die Syker Straße ist zwischen der Bassumer Straße und der Einmündung Langenwischstraße auf einer Länge von etwa 110 Metern halbseitig gesperrt. Es ist eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet: Fahrzeuge können stadtauswärts die Syker Straße und auch die Langenwischstraße befahren.

Eine Umleitung ist weiterhin eingerichtet und ausgeschildert. Weitere und ausführliche Informationen zu dem Bauabschnitt gibt es hier.


Dauer: 3. November 2023 bis 29. Februar 2024

Grund: Um- und Ausbau Syker Straße

Kontakt: Stadt Delmenhorst, Fachdienst Straßen- und Brückenbau, Telefon (04221) 99-0


A28 Delmenhorst: Brücken-Neubau im Autobahndreieck Delmenhorst

Die Autobahn GmbH des Bundes ersetzt eine Brücke im Autobahndreieck Delmenhorst. Durch die notwendige Sperrung der Anschlussstelle Delmenhorst-Hasport kommt es für für die Verkehrsteilnehmer in Fahrtrichtung Oldenburg zu Änderungen in der Verkehrsführung. Die Fahrtrichtung Bremen/Osnabrück ist nicht betroffen. 

Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite der Autobahn GmbH des Bundes.

Fragen sind direkt an die Autobahn GmbH des Bundes zu richten.

Dauer: bis März 2025


Glasfaserausbau in Delmenhorst

Aufgrund des Glasfaserausbaus im Stadtgebiet kommt es teilweise zu kurzen Sperrungen von Grundstückseinfahrten. Dies wird den entsprechenden Be- und Anwohnern vorab mitgeteilt.

Rückfragen sind bitte an die EWE Netz AG zu richten.


Hinweis: Die Maßnahmen können sich witterungsbedingt verschieben.

Wir verwenden auf delmenhorst.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.