Sprungmarken

Pressemitteilung - 5. Oktober 2017

Kurzführung in der Stadtkirche auf Polnisch

Während der Herbstferien bietet die Städtische Galerie Delmenhorst kurze Führungen durch die aktuellen Ausstellungen an. Der halbstündige Rundgang durch die Stadtkirche am kommenden Mittwoch, 11. Oktober, richtet sich besonders an die Polnisch sprechenden Delmenhorsterinnen und Delmenhorster. Beginn ist um 12.30 Uhr.

Kuratorin Aneta Palenga erläutert auf Polnisch die Videoarbeit „Looking for Jesus. Interviews from the Archive“ der renommierten polnischen Künstlerin Katarzyna Kozyra. Sie beschäftigt sich mit dem Jerusalem-Syndrom und nimmt Menschen in den Fokus, die von sich behaupten, sie seien der Messias. Die Frage nach Identität, Identifikation und Performance werden an einem der ältesten Themen der Kunstgeschichte behandelt: Der Jesusdarstellung. Wer sind wir? Wer wollen wir sein? Wer sind unsere Idole?

In der Städtischen Galerie Delmenhorst sind noch bis zum 22. Oktober die Ausstellungen „Franz Burkhardt. Karina Miami“ und „Moin, Herr Fitger! Fritz Overbeck trifft Arthur Fitger“ zu sehen. Der Eintritt in die Städtische Galerie Delmenhorst ist am letzten Mittwoch während der Herbstferien erneut frei.

  • Termin:     
    Mittwoch, 11. Oktober 2017, 12.30 Uhr,
    Stadtkirche, Kirchplatz 20

Nr. 499/17 - Städtische Galerie Delmenhorst