Sprungmarken

Veranstaltungen

DRK-Blutspende

Lebensretter werden
Heldenmut? Spende Blut!
Leben retten kann so einfach sein: Mit einer Blutspende kannst Du bis zu drei Leben retten und so zum echten Helden des Alltags werden. Das Blutspendeteam des DRK-Blutspendedienst NSTOB wartet auf dich in der Markthalle am 28. und 29. August 2017 jeweils von 15.30 bis 20 Uhr.

Veranstaltungsbeschreibung

Auf alle Spender wartet im Anschluss ein Imbiss. Kommt vorbei und werdet zum Lebensretter!

Warum ist Blutspenden beim DRK so wichtig? Blutspender sind „Lebensretter". Mit einer Blutspende kann bis zu drei Schwerkranken oder Verletzten geholfen werden. Eine Vielzahl von Patienten verdankt ihr Leben fremden Menschen, die ihr Blut freiwillig und uneigennützig spenden. Neben Unfallopfern und Patienten mit Organtransplantationen sind vor allem Krebspatienten auf Blutpräparate angewiesen.

Das DRK deckt damit auf der Grundlage freiwilliger und unentgeltlicher Blutspenden knapp 70 Prozent der Blutversorgung in Deutschland ab. Die Grundsätze der Freiwilligkeit und Unentgeltlichkeit der Blutspende sind im ethischen Kodex der WHO und der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung festgesetzt und in den Richtlinien der EU und im deutschen Transfusionsgesetz umgesetzt.

Grundsätzlich kann jeder gesunde Erwachsene ab 18 Jahren Blut spenden. Mehrfachspender können nach individueller Entscheidung der Ärzte des DRK-Blutspendedienst NSTOB bis zu einem Alter von 72 Jahren (bis zum 73. Geburtstag) spenden. Frauen können viermal, Männer sogar sechsmal innerhalb von zwölf Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden muss ein Abstand von mindestens acht Wochen liegen.

Mitbringen sollten die Blutspender/-innen ihren Unfallhilfe- und Blutspenderpass sowie einen amtlichen Lichtbildausweis.

Termindetails

Datum
-
Uhrzeit
15:30 Uhr - 20:00 Uhr
Kategorie
Gesundheit
Zielgruppe
Erwachsene
Ort
Markthalle, Rathausplatz 2, 27749 Delmenhorst Delmenhorst
Veranstalter
DRK-Blutspendedienst NSTOB gemeinnützige Gesellschaft
mit beschränkter Haftung der Landesverbände
Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Oldenburg, Bremen und Thüringen
Eldagsener Straße 38
31830 Springe
Telefon (05041) 772-0
Telefax (05041) 772-208