Sprungmarken

Sprachheilberatung

Der Fachdienst Gesundheit bietet eine kostenlose Beratung, Untersuchung und Hilfe bei Hör- und Sprachauffälligkeiten an. In regelmäßigen Abständen kommt ein Fachberater für Hör- und Sprachauffällige beim Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jugend und Familie zu einem Sprechtag in den Fachdienst Gesundheit. Eltern können nach Absprache einen Termin erhalten und ihre Kinder und Jugendlichen dem Fachberater vorstellen. Vorrangige Aufgaben sind Diagnostik und Hilfeplanung für sprachauffällige und hörgeschädigte Kinder.

Mögliche Hilfen können ambulanter, teilstationärer oder auch stationärer Art sein. Meistens reicht eine ambulante Sprachförderung bei einem Logopäden aus. Wenn sich ein umfangreicheres Störungsbild herausstellt, können weitreichendere Hilfen angeboten und eingeleitet werden. Empfohlen wird eine ganzheitliche Förderung, da eine Sprachauffälligkeit selten isoliert besteht und meistens mit anderen Entwicklungsdefiziten einhergeht. Möglich sind Empfehlungen zu einer teilstationären Sprachheilbehandlung (Sprachheilkindergarten und Kindergarten für Hörgeschädigte) und/oder einer besonderen Förderung in einer stationären Sprachheilbehandlung.

Die Vorstellung im Fachdienst erfolgt überwiegend auf Initiative der Eltern, ärztlicher oder sprachtherapeutischer Praxen und Kindergärten.

Zur Vereinbarung eines Termins für den Sprechtag des Fachberaters setzen Sie sich bitte mit uns telefonisch in Verbindung.

Adresse

City-Center (CCD)
Lange Straße 1a
27749 Delmenhorst

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 14 bis 16 Uhr
sowie nach Vereinbarung