Sprungmarken

Wasserwirtschaft

Im Mittelpunkt des Aufgabenspektrums steht der Gewässer- und Bodenschutz. Ziel ist es hierbei, die oberirdischen Gewässer, das Grundwasser als Lebensgrundlage des Menschen sowie als Bestandteile des Naturhaushaltes und damit als Lebensräume für Tiere und Pflanzen zu sichern. Auf Basis einschlägiger Gesetze und Bestimmungen genehmigt und überwacht der Fachdienst:

  • Kleinkläranlagen
  • Grundwasserabsenkungen
  • Einleitungen in Gewässer
  • VAwS - Angelegenheiten
  • Altlasten
  • Hochwasserschutzanlagen
  • Indirekteinleiter
  • Anlagen zum Lagern und Abfüllen wassergefährdender Stoff

Der Fachdienst Umwelt gewährleistet einen 24–Stunden-Notdienst, der über die Zentrale der Feuerwehr erreicht werden kann. Weiterhin ist der Fachdienst Ansprechpartner für konzeptionelle Fragen zur Stadtentwässerung.

Adresse

Stadthaus
Am Stadtwall 1
27749 Delmenhorst

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.30 bis 12 Uhr
Dienstag: 14 bis 16 Uhr
Donnerstag: 14 bis 16 Uhr

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen Besucherinnen und Besucher beim Betreten von städtischen Gebäuden vorerst bis Ende Mai weiterhin eine medizinische Maske oder FFP2-Maske tragen. Ein 3G-Nachweis ist bei Behördengängen nur noch in Ausnahmefällen erforderlich: Am Eingang zum City-Center (CCD), Lange Straße 1a (Zugang neben der Stadtbücherei), und gegenüber an der Langen Straße 136 müssen die Besucher nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind, sowie ein amtliches Ausweisdokument vorlegen.

Die Stadt bittet, das mittlerweile bewährte Angebot der Terminvereinbarung zu nutzen. Dadurch kommt es zu geringeren Wartezeiten und somit weniger Begegnungen vieler Menschen.

Kontakt

Kontaktdaten
Telefon  (04221) 99-2861
Telefax (04221) 99-1256