Sprungmarken

Gelbe Tonnen

Verlängerung des Probelaufs bis einschließlich 2022

Der zunächst auf zwei Jahre angelegte Probelauf für die Gelben Tonnen im Stadtteil Brendel wird in Abstimmung mit den Dualen Systemen (die die Anschaffung und Entleerung der Gelben Tonnen finanzieren) und nach Beschluss des Rates der Stadt Delmenhorst um ein Jahr verlängert. Er endet somit zum 31. Dezember 2022. Zum 1. Januar 2023 wird die Abfuhr der Verkaufsverpackungen im gesamten Stadtgebiet auf Gelbe Tonnen umgestellt.

Im Frühjahr 2019 wurden alle zum Stichtag 1. Februar im Probebezirk ansässigen Haushalte im Rahmen einer schriftlichen Umfrage gebeten, der Stadt Delmenhorst mitzuteilen, ob sie einem befristeten Probelauf zur Einführung von "Gelben Tonnen" zur Sammlung der Verpackungsabfälle zustimmen würden oder nicht.

Das Ergebnis dieser Umfrage war knapp, aber dennoch eindeutig. Von den insgesamt 1.140 angeschriebenen Haushalten haben 647 geantwortet. Dies entspricht einer Teilnahmequote von 56,75 Prozent. Für den probeweisen Einsatz von "Gelben Tonnen" waren danach 379 Haushalte (58,58 Prozent). 264 Haushalte (40,80 Prozent) wollten dagegen die "Gelben Säcke" noch nicht einmal probeweise tauschen. Auf vier der zurückgesendeten Karten war "Keine Meinung" angekreuzt. Als Grund für die Ablehnung wurden am häufigsten die Größe und der Platzbedarf des Abfallgefäßes genannt.

Der Probebezirk umfasst folgende Straßen:

Blücherweg 6 bis 68 gerade Marie-Jucharcz-Straße
Elfriede-Golsch-Weg Nikolaus-Groß-Straße
Emanuel-von-Ketteler-Straße Otto-Gratzki-Straße
Goerdelerstraße Paul-Schipper-Ring
Graf-von-Galen-Straße Schollstraße
Koenzgenstraße Stauffenbergstraße
Leberstraße Ziethenweg
Letterhausstraße

Geleert werden die Gelben Tonnen im vierwöchentlichen Rhythmus. Gelbe Säcke werden nicht mitgenommen.

Ansprechpartner bei Fragen oder Problemen zum Thema "Gelbe Tonne" ist grundsätzlich die beauftragte Firma RMG Rohstoffmanagement GmbH, erreichbar unter der Telefonnummer (0800) 400 600 5 oder per E-Mail an gelber-sack.delmenhorstRMG-GMBHde.

Für die betroffenen Straßen gilt ab Januar 2020 ein separater Abfallkalender Abfuhrbezirk (AB) 5P. In allen anderen Straßen des Bereichs Brendel gilt weiterhin der Abfallkalender AB 5.

Wir verwenden auf delmenhorst.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.