Sprungmarken

Altglas

In Delmenhorst gibt es sie noch: die wöchentliche Straßensammlung für Weiß-, Braun- und Grünglas. In einem alten Eimer oder einer Kiste am Straßenrand bereitgestellt, werden die Behälter entleert und wieder zurückgestellt.

Zum Altglas zählt lediglich einfaches Behälterglas wie leere Flaschen und Konserven-, Marmeladen- oder Senfgläser, Weckgläser, Kosmetik- und Arzneimittelflaschen.

Für die Straßensammlung ist im Stadtgebiet Delmenhorst aktuell die Firma Karl Nehlsen GmbH & Co. KG zuständig. Sie erreichen die zuständigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unter der Rufnummer (0800) 4006005 oder per E-Mail an glas.delmenhorst@.nehlsen.com.

Nicht zum Altglas gehört:

  • Bilder-, Spiegel- und Fensterglas
  • Bleikristallglas, Jenaer Glas
  • Glühbirnen
  • Glasbausteine
  • Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren

Alternativ sind die Altglas-Container im Stadtgebiet werktags zwischen 7 und 20 Uhr nutzbar.

Wir verwenden auf delmenhorst.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.