Sprungmarken

Europäische Woche der Abfallvermeidung

Vom 20. bis 28. November 2021 findet die von der Europäischen Kommission initiierte und vom Verband Kommunaler Unternehmen (VKU) für Deutschland koordinierte Aktionswoche zur Abfallvermeidung (EWAV) statt – unter dem Motto „Wir gemeinsam für weniger Abfall – unsere Gemeinschaft für mehr Nachhaltigkeit!“. Wie in den vergangenen Jahren geht es auch 2021 um einen nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen – und somit um die fünf „R“: Refuse, Reduce, Reuse, Repair und Recycling.

Abendveranstaltung am 23. November 2021 in der Markthalle

Gemeinsam mit der Stabsstelle Klimaschutzmanagement plant der Fachdienst Umwelt eine Abendveranstaltung am 23. November (ab 16.30 Uhr) in der Delmenhorster Markthalle. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Verleihung des Klima- und Umweltschutzpreises – umrahmt von der Europäischen Woche der Abfallvermeidung. Die städtischen Jugendhäuser, die Nachbarschaftsbüros, das Regionale Umweltzentrum Hollen sowie die SPD AG 60plus werden ebenfalls in der Markthalle anzutreffen sein. Sie präsentieren ihre Aktivitäten zu den Themen Abfallvermeidung, Lebensmittelverschwendung und Upcycling. Gleichzeitig soll die Veranstaltung nicht nur zum Informieren dienen, sondern auch eine Möglichkeit zum Austauschen sein. Der Eintritt ist frei.


2020 – EWAV goes Instagram

Aufgrund der Corona-Pandemie lief die Europäische Woche der Abfallvermeidung im Jahr 2020 in Delmenhorst online ab. Auf dem städtischen Instagram-Account präsentierten die Akteure innerhalb der EWAV-Woche vom 23. bis 29. November Ideen, Projekte und Tipps zu den Themen Abfallvermeidung und Nachhaltigkeit.

Wir verwenden auf delmenhorst.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.