Sprungmarken

Stadtteil-Porträt: Schafkoven/Donneresch

Charakter des Stadtteils

In Schafkoven/Donneresch sind überwiegend Einfamilienhäuser zu finden, gebaut zwischen 1950 und heute. Darüber hinaus gibt es im Nordwesten eine größere Wohnsiedlung mit modernen Einfamilienhäusern.

Östlich befindet sich zudem eine Siedlung, die von typischen Reihenhäusern der 70er-Jahre geprägt ist.

Westlich des Großen Tannenweges und Am Hoyersgraben sind kleine Neubaugebiete geplant.

Insgesamt ist Schafkoven/Donneresch ein sehr ruhiger und gepflegter Stadtteil, der optimal für Familien mit Kindern geeignet ist.

Einkaufen und Dienstleistungen

Im Stadtteil gibt es nur ein geringes Angebot an wohnortnaher Versorgung (Bäckerei). Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten befinden sich an der Bremer Straße in Heidkrug/Stickgras und der Stedinger Straße in Bungerhof und der nördlichen Stadtmitte.

Erreichbarkeit

Schafkoven/Donneresch ist über zwei Buslinien an den ÖPNV angeschlossen. Zusätzlich liegt östlich der Bahnhof "Heidkrug" mit überwiegend stündlichem Anschluss an den regionalen Bahnverkehr in Richtung Bremen und Oldenburg.

Buslinie Fahrtziel

207

212

Hauptnetz

Nebennetz

Kindertagesstätten

  • Kindertagesstätte St. Paulus (Wacholderweg 15)
  • Kindertagesstätte St. Polykarp (Hasberger Straße 62)
  • Kindertagesstätte "Das Regenbogen Kinderland" (Hasberger Straße 132)

Schulen

Grundschulen im Einzugsbereich des Stadtteils (Übersicht)

  • Grundschule Bungerhof-Hasbergen, Standort Hasbergen
  • Grundschule Iprump-Stickgras, Standort Iprump
  • Käthe-Kollwitz-Schule 
  • Marienschule (katholisch)
  • Wilhelm-Niermann-Schule (katholisch)

In Delmenhorst steht ein vielfältiges Angebot an weiterführenden Schulen zur Verfügung.

Spielplätze

Im Stadtteil befinden sich sieben Spielplätze:

  • Blumenthaler Straße
  • Dreilinien/Schilfweg
  • Hainbuchenweg
  • Igelpfad
  • Kastanienplatz
  • Lubliner Straße

Sportangebote

Vereine im Stadtteil Schafkoven/Donneresch:

Umwelt und Naherholung

Im Norden des Stadtteils befinden sich ausgedehnte Freiflächen. Zusätzlich verläuft an der Heidkruger Bäke ein Rad- und Fußwanderweg, der zu Walking- oder Joggingeinheiten einlädt.

Stand: Mai 2022

Wir verwenden auf delmenhorst.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.