Sprungmarken

Gewässer

Überwachungssystem Niedersachsen

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt und Klimaschutz hat zum 1. August 2014 ein landesweites Messnetz zur Überwachung des Grundwassers eingeführt.

Dieses Messnetz trägt die Bezeichnung „Gewässerüberwachungssystem Niedersachsen“ (kurz: GÜN) und wird vom Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) betrieben.

In diesem Zusammenhang wurde das Berichtsheft „Grundwasser Band 18“ publiziert.