Sprungmarken

Sportanlagen

Bild: Stadt

Delmenhorst ist eine sportliche Stadt. Davon zeugen nicht nur die zahlreichen Fahrradfahrer in unserem Stadtbild, sondern auch die Jogger, die allabendlich ihre Runden in der Graft laufen. Wer Sport treiben möchte, kann dies auf zahlreichen Sportanlagen tun.

Sportanlagen

  • 36 Sportplätze
  • 32 Tennisfrei- und acht -hallenplätze
  • 14 Turn-, neun Sport- und sechs Gymnastikhallen
  • 13 Kegelsportanlagen
  • neun Schießsportanlagen
  • zwei Beachvolleyballanlagen
  • Bogensportanlage
  • Bowlinganlage
  • Reithalle
  • Segelflugplatz
  • Stadion mit Tribüne und Stadionheim

Freisportflächen und Tennisanlagen

  • Sportanlage Adelheide
  • Sportanlage Am Friesenpark
  • Sportanlage Brauenkamp
  • Sportanlage Bürgerkampweg
  • Sportanlage Lethestraße
  • Sportanlage Nord/Tell
  • Sportanlage Schulzentrum Nord
  • Sportanlage Schulzentrum Süd
  • Stadion
  • Walter-Löwe-Sportanlage Brendelweg


Hinzu kommen 17 Schulsportanlagen.

Die Freisportflächen sind an Vereine verpachtet und nicht frei zugänglich.