Sprungmarken

Stadtteil-Porträt: Düsternort

Charakter des Stadtteils

Hinsichtlich der Gebäude- und Sozialstruktur ist Düsternort in zwei Gebiete aufzuteilen.

Im Wohngebiet nördlich der Autobahn 28 sind überwiegend Mehrfamilienhäuser und größere Wohnanlagen aus den 50er- und 70er-Jahren zu finden.

Das Gebiet südlich der A 28 ist im Wesentlichen von Siedlungen mit Einfamilienhäusern der 20er- und 60er-Jahre geprägt. 

Einkaufen und Dienstleistungen

In Düsternort ist eine gute wohnortnahe Versorgung gewährleistet.

Am Hasporter Damm gibt es unter anderem einen Super- und Getränkemarkt, Bäcker, einen Drogeriemarkt, Bankfilialen, einen Blumenladen sowie einen Fachmarkt für Heimtierbedarf.

Am Brendelweg sind Geschäfte wie Supermärkte, Bäcker, Blumenläden, Kioske sowie Apotheken ansässig.

Ferner gibt es einen weiteren Supermarkt an der Cramerstraße. Darüber hinaus sind insbesondere in der Düsternortstraße mehrere Kioske, Imbisse sowie Restaurants, Friseure, Bäcker und ein Ärztehaus zu finden.

Erreichbarkeit

Düsternort verfügt über zwei Autobahnauf- bzw. abfahrten an der A 28, "Delmenhorst-Hasport" im Osten, "Delmenhorst-Adelheide" im Westen. Über die Autobahn ist Bremen innerhalb von 20 Minuten, Oldenburg innerhalb von 30 Minuten erreichbar.

Über vier Buslinien ist Düsternort an den ÖPNV angebunden. Zusätzlich fahren zwei Linien Harpstedt und Bremen-Sebaldsbrück an.

Buslinie Fahrtziel
202, 204, 205, 208 Innerorts
229 Harpstedt
238 Bremen-Sebaldsbrück

Kindertagesstätten

  • Heilpädagogische Tagesstätte "Rappelkiste" (Kolberger Straße 1)
  • Kindertagesstätte Süd (Südstraße 11)

  • Kindertagesstätte "Zu den Zwölf Aposteln" (Breslauer Straße 88)

Schulen

Grundschulen im Einzugsbereich des Stadtteils (Übersicht)

  • Astrid-Lindgren-Schule
  • Grundschule Am Grünen Kamp
  • Knister-Grundschule, Standort Adelheide
  • Marienschule (katholisch)
  • Overbergschule (katholisch)

In Delmenhorst steht ein vielfältiges Angebot an weiterführenden Schulen zur Verfügung.

Spielplätze

Im Stadtteil befinden sich sieben Spielplätze:

  • Breslauer Straße
  • Brieger Straße
  • Grünzug Düsternort
  • Hakenweg
  • Kolberger Straße
  • Königsberger Straße
  • Sonderburger Straße

Sportangebote

Vereine im Stadtteil Düsternort:

Gemeinwesenarbeit

  • Nachbarschaftsbüro
    Elbinger Straße 8, 27755 Delmenhorst
    Ansprechpartner: Frau Brüsehoff und Frau Lüttich
    Telefon: (04221) 981630
    Öffnungszeiten: Montag und Mittwoch von 9 bis 17 Uhr sowie Dienstag, Donnerstag und Freitag nach Vereinbarung

Umwelt und Naherholung

Rund fünf bis zehn Fahrrad-Minuten entfernt befindet sich im Nordwesten das Landschaftsschutzgebiet Wiekhorner Wiesen mit seinen weitläufigen Grünflächen. Über den Wanderweg entlang der Delme sind auch die Graftanlagen in der Stadtmitte zu erreichen. Zusätzlich zieht sich ein rund 750 Meter langes und maximal 60 Meter breites Parkgelände durch den Stadtteil.

Stand: August 2019