Sprungmarken

Pressemitteilung – 9. Juli 2024

Burginselträume: Helferinnen und Helfer gesucht

Die Burginselträume verzaubern die Graftanlagen am Freitag und Sonnabend, 19. und 20. Juli. Damit vor, während und nach der Veranstaltung alles reibungslos läuft, sucht das KulturBüro der Stadt Delmenhorst noch Helferinnen und Helfer. Die Aufgaben umfassen Auf- und Abbauarbeiten sowie die Betreuung einzelner Installationen.

Zu folgenden Zeiten werden Unterstützerinnen und Unterstützer benötigt: Donnerstag, 18. Juli, 10.30 bis 16.30 Uhr; Freitag, 19. Juli, 12 bis 18 Uhr und 19 bis 0.30 Uhr; Sonnabend, 20. Juli, 14 bis 18 Uhr und 19 bis 1.30 Uhr; Sonntag, 21. Juli, 10.30 bis 14 Uhr.

Die Helferinnen und Helfer erhalten eine Aufwandsentschädigung von 14 Euro pro Stunde. Wer Teil der Burginselträume werden möchte, meldet sich per E-Mail an kulturbuerodelmenhorstde. Die Nachricht enthält den Namen, die Anschrift, das Alter sowie eine kurze Information zur aktuellen Tätigkeit. Für Fragen steht das KulturBüro auch telefonisch unter (04221) 99-2464 zur Verfügung.

Eintrittskarten für die Burginselträume sind im KulturBüro (Rathaus, Erdgeschoss) und an der Abendkasse erhältlich. Die Tickets kosten im Vorverkauf zwölf Euro und an der Abendkasse 15 Euro. Inhaber der goldenen Girocard (Mitglieder der Genossenschaftsbanken Oldenburg-Land und Delmenhorst) erhalten freien Eintritt.

Die Veranstaltung auf der Burginsel beginnt jeweils um 22 Uhr. Das einzigartige Lichtermeer kann in einer freien Begehung erkundet werden (Dauer: etwa 90 Minuten). Der Einlass ist an beiden Tagen von 22 bis 23 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es auf der städtischen Internetseite unter www.delmenhorst.de/kulturbuero.


Nr. 229|24 – KulturBüro der Stadt Delmenhorst

Wir verwenden auf delmenhorst.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.