Sprungmarken

Pressemitteilung - 15. Dezember 2020

Appell: Kita-Kinder sollen möglichst zu Hause bleiben

In Niedersachsen und somit auch in der Stadt Delmenhorst gibt es trotz des Corona-Lockdowns ab Mittwoch, 16. Dezember, keine generelle Schließung von Kindertageseinrichtungen. Die Kindertagesstätten und Tagespflegestellen bleiben grundsätzlich weiter geöffnet.

Dennoch wird an alle Eltern appelliert, Kita-Kinder ab morgen – wann immer möglich – für dreieinhalb Wochen zu Hause zu behalten und dort zu betreuen, um die Kontakte auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Damit wird ein wichtiger Beitrag zur Eindämmung des Infektionsrisikos geleistet.

Eltern, die ihre Kinder in der Zeit vom 16. Dezember 2020 bis zum 10. Januar 2021 an den regulären Öffnungstagen nicht in die Kindertagesstätte oder Kindertagespflege bringen, müssen in diesem Zeitraum keinen Elternbeitrag bezahlen.


Nr. 444|20 - tif