Sprungmarken

Pressemitteilung - 17. September 2020

„Tango Barock Clash“ in der Turbinenhalle

Das Nordwestdeutsche Museum für IndustrieKultur lädt für Freitag, 2. Oktober, um 20 Uhr in die Turbinenhalle ein. Das Ensemble „baroc.co“ tritt mit seinem Konzert „Tango Barock Clash“ auf. Der Kartenvorverkauf hat begonnen.

Die Besucher erwartet ein außergewöhnliches Programm mit Musik von Astor Piazzolla und Meisterwerken des Hoch- und Frühbarocks. Einige der schönsten Kompositionen des Tango-Revolutionärs werden Sonaten des italienischen Meisters Antonio Vivaldi (1678-1741) und Werken des österreichischen Komponisten Johann Heinrich Schmelzer (1623-1680) und des böhmischen Violinvirtuosen Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704) gegenübergestellt. Die musikalische Entdeckungsreise wird in der Besetzung Violine, Violoncello und Cembalo/Akkordeon gespielt.

Die Teilnehmerzahl für das Konzert ist auf 40 Personen begrenzt und findet unter Einhaltung der aktuell geltenden Abstand- und Hygieneregeln statt.

Karten sind an der Kasse des Fabrikmuseums während der Öffnungszeiten (dienstags bis freitags und sonntags von 10 bis 17 Uhr) erhältlich. Im Vorverkauf sind die Karten für zehn Euro, ermäßigt acht Euro zu kaufen. An der Abendkasse kosten sie zwölf Euro, ermäßigt zehn Euro.

  • Termin:
    Freitag | 2. Oktober 2020 | 20 Uhr
    Nordwolle Delmenhorst – Nordwestdeutsches Museum für IndustrieKultur
    Am Turbinenhaus 12 | Turbinenhalle

Nr. 331|20 - Nordwestdeutsches Museum für IndustrieKultur