Sprungmarken

Pressemitteilung - 15. September 2020

Herbstferien: Kinderbetreuung für berufstätige Eltern

Das städtische Familien- und Kinderservicebüro bietet in den Herbstferien eine Notbetreuung für Grundschulkinder im Alter bis zu zwölf Jahren an. Aufgrund der Vorschriften zum Schutz vor Covid-19 steht nur eine begrenzte Zahl an Plätzen zur Verfügung.

In der Zeit vom 12. bis 16. Oktober und 19. bis 23. Oktober können die Kinder, deren Eltern keinen Urlaub nehmen können, unter Aufsicht von Fachpersonal nach Herzenslust gemeinsam spielen. Außerdem gibt es altersgerechte Sport- und Bastelprogramme. Auch Wünsche der Kinder werden berücksichtigt und von den Betreuenden spontan aufgegriffen.

Die Ferienbetreuung findet in den Räumlichkeiten des Spielhauses Beethovenstraße, Beethovenstraße 12, zwischen 8 und 13 Uhr. Zusätzlich wird ein Frühdienst ab 7.30 Uhr und ein Spätdienst bis 13.30 Uhr angeboten. Die Betreuung ist wochenweise buchbar.

Die Anmeldeformulare sind im Familien- und Kinderservicebüro erhältlich oder können über die städtische Homepage heruntergeladen werden. Anmeldungen sind bis Freitag, 25. September, möglich. Die Betreuungskosten sind abhängig von Zeit und Dauer der Unterbringung. Geschwisterermäßigungen sind möglich.

Sollten sich die Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus verschärfen, besteht die Möglichkeit, dass die Ferienbetreuung kurzfristig abgesagt werden muss. Nähere Informationen gibt das Familien- und Kinderservicebüro unter der Telefonnummer (04221) 99-2900 oder per Mail an familienservicebuerodelmenhorstde.


Nr. 325|20 - msr