Sprungmarken

Pressemitteilung - 30. Juni 2020

Alle Könecke-Mitarbeiter werden auf Corona getestet

Zum Schutz der Bevölkerung und zur Eindämmung des Coronavirus haben die Stadtverwaltung und die Firma Könecke in enger Abstimmung beschlossen, vorsorglich alle Mitarbeiter der Delmenhorster Fleischwarenfabrik auf Sars-CoV-2 zu testen. Die Stadt Delmenhorst und die Firma Könecke reagieren mit dieser Vorsichtsmaßnahme auf die jüngsten Infektionsgeschehen in deutschen Schlachtbetrieben, zuletzt beim Betrieb Geestland in Wildeshausen.

Die auf Initiative der Stadt durchgeführten Corona-Tests der gesamten Könecke-Belegschaft haben am heutigen Dienstag begonnen. Zwischenergebnisse werden bis Ende der Woche erwartet.

Bisher gibt es keinen nachgewiesenen Corona-Fall in der Belegschaft von Könecke.


Nr. 240|20 - msr