Sprungmarken

Pressemitteilung - 11. Mai 2020

Krimiautorin live im eigenen Wohnzimmer erleben

„Crime with Wine – mit Krimis und Wein die Welt bereisen“: Am Donnerstag, 28. Mai, um 19.30 Uhr steht die nächste Krimilesung der Veranstaltungsreihe an. Aufgrund der Corona-Pandemie verlegen Volkshochschule und Stadtbücherei die gemeinsame Veranstaltung per Videokonferenz in die Wohnzimmer der Teilnehmer, statt die Autorin Regine Kölpin wie ursprünglich geplant in den Räumen der Stadtbücherei zu begrüßen.

„Wir freuen uns sehr, dass Regine Kölpin sich bereit erklärt hat, mit uns die erste virtuelle Krimilesung zu veranstalten“, sagt Bücherei-Leiterin Anika Schmidt.

Wer dabei sein möchte, kann sich bis Dienstag, 26. Mai, per E-Mail an infostadtbuecherei-delmenhorstde anmelden und erhält dann die Zugangsdaten zu einer Videokonferenz. Die Teilnahme ist kostenlos. Für die Teilnahme werden lediglich eine stabile Internetverbindung und ein PC, Laptop oder Tablet benötigt. Wichtig ist, dass das Gerät Ton wiedergeben kann. Eine spezielle Software ist nicht notwendig.

In zwei Sets präsentiert die Autorin Auszüge aus ihrem Nordsee-Krimi „Ins Watt gebissen“, erzählt von der Entstehung des Romans und beantwortet live Fragen. Für den Krimi ist also gesorgt. Nur um den Wein müssen sich die Teilnehmer diesmal selbst kümmern.

Übrigens: Auch jungen Zuhörern wird virtuell etwas geboten. In den kommenden Monaten wird weiterhin das Bilderbuchkino auf dem Youtube-Kanal der Stadt Delmenhorst veröffentlicht. Am kommenden Donnerstag, 14. Mai, ist „Der große Zahnputztag im Zoo“ zu sehen. Am 17. Juni folgt „Mikas Hund macht Muh“. Aus urheberrechtlichen Gründen stehen die Filme immer nur am jeweiligen Datum zur Verfügung.

Alle Termine sind auch im Internet auf der Seite der Stadtbücherei nachzulesen. Bei Fragen ist die Bücherei telefonisch unter (04221) 99-2475 erreichbar.

  • Termin:
    Donnerstag | 28. Mai 2020 | 19.30 Uhr

Nr. 191|20 - tif