Sprungmarken

Pressemitteilung - 12. März 2020

Coronavirus: Stadt untersagt vier Veranstaltungen

Das Coronavirus hat immer deutlichere Auswirkungen auf das öffentliche Leben. Heute Vormittag hat die Stadt Delmenhorst vier Veranstaltungen untersagt. Davon betroffen sind zwei Termine im Theater „Kleines Haus“. Die für heute Abend geplante Veranstaltung „4.000 Tage“ fällt ebenso aus wie das für Sonnabend terminierte Konzert mit Tim Fischer. Auch die „Wrestling Legends Show“ am Sonnabend in der Markthalle findet nicht statt. Ebenfalls untersagt wurde das für Sonntag geplante Kirchenkonzert „Matthäuspassion“ in der Markthalle.

Darüber hinaus wird der landesweit für den 26. März geplante Zukunftstag für Jungen und Mädchen in Niedersachsen verschoben. Das hat das Niedersächsische Kultusministerium heute entschieden. Ein neuer Termin – voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte – wird noch bekannt gegeben. Hintergrund ist ebenfalls das Infektionsgefahr von Covid-19.


Nr. 115|20 - tif