Sprungmarken

Pressemitteilung - 7. Januar 2020

Bebauungsplan "Bremer Postweg" tritt in Kraft

Der Bebauungsplan Nr. 295 „Bremer Postweg“ ist seit heute in Kraft. Vom Bau der Lärmschutzwand bis zur Rechtskraft des Bebauungsplanes Nr. 295 „Bremer Postweg“ hat es ziemlich genau ein Jahr gedauert.

Kurz vor Weihnachten 2019 konnte die Lärmschutzwand schlussendlich von der Stadtverwaltung abgenommen werden, da die erforderliche Höhe und die notwendigen Nachweise über Statik und Lärmschutzwirkung vollständig erbracht waren.

Zwischen der Stadt und dem Investor war vertraglich vereinbart, dass der Bebauungsplan im Anschluss an die vollständige Dokumentation unverzüglich in Kraft gesetzt wird.


Nr. 7|20 - tif