Sprungmarken

Pressemitteilung - 17. Oktober 2019

KPR feiert 25 Jahre Präventionsarbeit mit Bustour

Seit einem Vierteljahrhundert gibt es in der Stadt Delmenhorst nunmehr den Kommunalen Präventionsrat (KPR). Das 25-jährige Bestehen, ganz genau ist der KPR am 7. Juli 1994 als Kriminalpräventiver Rat gegründet worden, wird mit einer kleinen Jubiläumsreise durch das Stadtgebiet, anstelle einer großen Veranstaltung, gefeiert.

„Die Reisegesellschaft aus den Bereichen Sponsoring, Unterstützung und aktiver Präventionsarbeit entdeckt außergewöhnliche Orte und Menschen“, sagt KPR-Geschäftsführerin Ruth Steffens. „Sie genießt ein erlebnisreiches Rahmenprogramm mit Steinen zum Anstoßen, einer Weltpremiere und vielen Erfolgsgeschichten.“

Mit der Bustour bringen Oberbürgermeister Axel Jahnz und Jörn Stilke, Leiter der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch, den Mitgliedern des KPR, dem Förderverein und den Sponsoren ihren besonderen Dank zum Ausdruck. Denn ohne das Engagement der Akteure und Unterstützer wäre die Präventionsarbeit nicht so erfolgreich, wie sie es heute ist.

Die Rundreise führt an „aufstrebenden“ Orten vorbei. Gegen 17.30 Uhr kehrt die Reisegesellschaft dann zur Feierstunde ins Nachbarschafts- zentrum Wollepark zum Imbiss, zur Ehrung verdienstvoller Menschen und Präsentation der ersten KPR-Broschüre ein.

Die Gemeinwesenarbeit des Diakonischen Werkes sowie das Awo-Nachbarschaftsbüro Deichhorst haben diese Reise kreativ mitgestaltet.

  • Termine:

    Beginn
    Dienstag | 22. Oktober 2019 | 16 Uhr
    Parkplatz Graftwiesen (vor der DTV-Halle)

    Feierstunde
    Dienstag | 22. Oktober 2019 | ca. 17.30 Uhr
    Nachbarschaftszentrum Wollepark | Westfalenstraße 6

    Ende
    Dienstag | 22. Oktober 2019 | etwa 19 Uhr
    Parkplatz Graftwiesen (vor der DTV-Halle)

Nr. 451|19 - tif