Sprungmarken

Pressemitteilung - 12. August 2019

Kanalbauarbeiten auf dem Hasporter Damm

Auf dem Hasporter Damm und dem Schollendamm müssen die Verkehrsteilnehmer ab kommendem Montag, 19. August, mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Grund sind Kanalbauarbeiten im Kreuzungsbereich.

Für die Arbeiten muss der Hasporter Damm auf dieser Höhe halbseitig gesperrt werden. Den Verkehr regelt eine Baustellenampel. Damit Fußgänger weiterhin gefahrlos über die Straße kommen, werden an der Baustellenampel auch zwei Fußgängerfurten eingerichtet.

Wegen der Sperrung ist es auch nicht möglich, vom Schollendamm auf den Hasporter Damm abzubiegen. Eine Umleitung führt über die Berliner Straße.

Nach Angaben der Baufirma sollen die Arbeiten am 9. September abgeschlossen sein. Witterungsbedingt sind Verzögerungen möglich.


Nr. 327|19 - uw