Sprungmarken

Pressemitteilung - 31. Juli 2019

Stadtbücherei präsentiert Medien in neuem Mix

Die Stadtbücherei stellt sich noch zukunftsfähiger auf: Nach umfangreichen Arbeiten präsentiert die kulturelle Einrichtung der Stadt Delmenhorst ihre rund 66.000 Medien ab dem Spätsommer in komplett neuem Gewand. Zuvor schließen Stadtbücherei und Medienpädagogisches Zentrum für einen Monat – von Montag, 2. September, bis einschließlich Sonnabend, 28. September. Wieder eröffnet ist ab Montag, 30. September.

Zukünftig gibt es eigene Abteilungen für die unterschiedlichen Zielgruppen. Zum Beispiel die Abteilung „Leben mit Kindern“ für Eltern und Pädagogen. Oder den neuen Bereich „Verbraucher und Finanzen“ mit wertvollen Tipps zu Versicherungen und Steuern. Neben dem so neu entstehenden Medienmix wird ein Lernbereich eingerichtet. Dort sind dann Lernhilfen und Bewerbungsratgeber zu finden. Außerdem sind ausreichend Steckdosen für die Arbeit mit Laptop oder Tablet vorhanden. Ferner wird in einigen Bereichen umgeräumt, dazu sorgen neue Möbel für mehr Platz und ein noch frischeres Ambiente.

Eine weitere Neuerung: Die Bücher sind nach der Wieder-Eröffnung kundenfreundlicher beklebt. Anstatt der bisherigen, kaum nachvollziehbaren Mischung aus Zahlen und Buchstaben werden künftig die Abteilungen direkt auf jedem Buch vermerkt sein.

Ohnehin hat sich in der Stadtbücherei in den vergangenen Jahren viel getan. Die Räumlichkeiten wurden an verschiedenen Stellen modern möbliert. Dazu locken zeitgemäße Veranstaltungsformate viele neue Kundinnen und Kunden an. Auch diverse andere Veränderungen machen die kulturelle Einrichtung der Stadtverwaltung immer beliebter.

Übrigens: Ausgeliehene Medien können auch während der Schließzeit jederzeit über die Außenrückgabe vor dem Eingang der Stadtbücherei abgegeben werden.


Nr. 316|19 - msr