Sprungmarken

Pressemitteilung - 16. Juli 2019

Internationales Theatercamp präsentiert Ergebnisse

21 Jugendliche aus der Delmenhorster Partnerstadt Allonnes (Frankreich) sowie aus Pamplona (Spanien) und Delmenhorst proben zurzeit ein gemeinsames Theaterstück, dass sie am kommenden Freitag, 19. Juli, im Theater „Kleines Haus“, Max-Plack-Straße 4, um 20.30 Uhr präsentieren. Der Eintritt ist frei.

Unter der Leitung der Schauspielerin Kathrin Busch wird aus verschiedenen einzelnen Theaterstücken der jeweiligen Gruppen ein gemeinsames Theaterstück inszeniert. Unter dem Titel „Acting new societies“ haben die Jugendlichen sich mit Hinblick auf ihre Herkunftsländer in ihren Theaterstücken damit beschäftigt, inwieweit Europa sich derzeit verändert. Auch die alte Sage um die Göttin Europa wird in die heutige Zeit übertragen. Nur leider ist Europa krank…

Karten sind kostenlos an der Abendkasse oder beim städtischen KulturBüro im Rathaus erhältlich.

  • Termin:     
    Freitag | 19. Juli 2019 | 20.30 Uhr
    Theater „Kleines Haus“ | Max-Plack-Straße 4

Nr. 290|19 - msr