Sprungmarken

Pressemitteilung - 9. Juli 2019

Fördermittelbescheid und Eintrag ins Goldene Buch

Wie lässt sich der historische Landschaftsgarten der Fabrikantenfamilie Lahusen im Wollepark langfristig weiterentwickeln? Das Land hat bereits im April den „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier“ auf den Weg gebracht. 445.000 Euro davon fließen nach Delmenhorst.

Den entsprechenden Fördermittelbescheid übergibt Niedersachsens Umwelt- und Bauminister Olaf Lies (SPD) am Freitag, 12. Juli, im Rathaus an den Ersten Stadtrat Markus Pragal. Bei dieser Gelegenheit trägt sich Minister Lies auch ins Goldene Buch der Stadt Delmenhorst ein.

Umwelt- und Bauminister Olaf Lies: „Wir haben ein ganzes Bündel von Maßnahmen und Programmen, mit dem wir Städte und Gemeinden beim Thema Wohnen unterstützen.“

Erster Stadtrat Markus Pragal: „Mit dem Geld aus dem Investitionspakt leisten Land und Bund einen Beitrag dafür, die gesellschaftliche Integration und den sozialen Zusammenhalt allgemein in der Stadt und speziell im Wollepark zu stärken und die Lebensqualität zu verbessern.“

Die Projekte zur sozialen Integration werden mit einem Zuschuss aus Bundes- und Landesmitteln bis zu einer Höhe von 90 Prozent der förderfähigen Gesamtkosten unterstützt. Die Stadt Delmenhorst selbst bringt einen zehnprozentigen Eigenanteil auf.

  • Termin:
    Freitag | 12. Juli 2019 | 17 Uhr
    Rathaus | 2. Etage | Raum 208

Nr. 277|19 - tif