Sprungmarken

Pressemitteilung - 5. Juli 2019

Ferien-Aktion: Magische Lichter im Dunkeln

Während der Sommerferien wird es in der Städtischen Galerie Delmenhorst strahlend bunt. Copartikel, die junge Kunstvermittlungsinitiative, lädt Jugendliche im Alter von zwölf bis 18 Jahren für die Zeit von Dienstag bis Donnerstag, 16. bis 18. Juli, zu einem Workshop ein. Jeweils von 13.30 bis 16 Uhr werden gemeinsam Stoffe mit nachtleuchtenden Farben gefärbt. Die Anmeldung ist per E-Mail an infostaedtische-galerie-delmenhorstde oder unter Telefon (04221) 14132 möglich. Noch sind wenige Plätze frei. Die Teilnahme kostet fünf Euro für alle drei Tage.

Mit Melis Sivasli (Masterstudentin Integriertes Design an der Hochschule für Künste Bremen) und Zoe Auras (Freiwilliges Soziales Jahr Kultur) erkunden die Mädchen und Jungen die aktuelle Ausstellung „Das blaugrüne Dasein“ von Dirk Meinzer. Seine Werke „hoopy poopy“, „peace“ und „Cucumberfield“ werfen einen etwas anderen Blick auf die Welt. Vor allem im Dunkeln entfalten die Arbeiten des Hamburger Malers ein geheimnisvolles Wirken, das (fast) nur die Workshop-Gäste sehen dürfen.

Davon inspiriert, färben die Teilnehmer zusammen ein großes Stoffstück im Open-Air-Atelier: Dort kann frei gemalt, gekleckst und gestempelt werden. So entsteht eine Zelt-Installation im Haus Coburg oder auf dem Hof (je nach Wetterlage). Der Clou dabei: Mittels phosphoreszierender Farbe und Solarleuchten erstrahlt das Projekt vor allem zu später Stunde.

Anschließend gestalten die Teilnehmer individuelle Turnbeutel, die sie nach der Veranstaltung mit nach Hause nehmen dürfen. Dazu werden alte T-Shirts effektvoll aufgewertet. Ein eigenes Baumwoll-T-Shirt zum Färben ist mitzubringen.

  • Termin:
    Dienstag bis Donnerstag | 16. bis 18. Juli 2019 | 13.30 bis 16 Uhr
    Städtische Galerie Delmenhorst | Fischstraße 30

Nr. 270|19 - Städtische Galerie Delmenhorst