Sprungmarken

Pressemitteilung - 14. Juni 2019

Kunstfrühstück à la „Ritter“

Die Städtische Galerie Delmenhorst lädt für Dienstag, 18. Juni, von 10 bis 11.30 Uhr zum Kunstfrühstück ein. Den Rundgang durch die aktuelle Ausstellung „Dirk Meinzer. Das blaugrüne Dasein“ begleitet Galerie-Direktorin Dr. Annett Reckert. Anschließend gibt es ein kleines Katerfrühstück. Eintritt: acht Euro. Um Anmeldung unter Telefon (04221) 14132 oder per E-Mail an infostaedtische-galerie-delmenhorstde wird gebeten.

Von Sirenen und „(Meinen) Säulen der Phytia“ (2018) bis hin zu Werkreihen mit dem Titel „Trunkenheit“ und „hoopypoopy“: Dirk Meinzers Oeuvre bietet eine durchdachte visuelle und thematische Fallhöhe. Die Gäste des Kunstfrühstücks erkunden gemeinsam mit Dr. Reckert das „blaugrüne Dasein“, das sowohl Naherholung für die Augen als auch Wimmelbild sein kann.

Seit mehr als zehn Jahren kennt die Galerieleiterin den Hamburger Künstler und gibt den Besucherinnen und Besuchern während des kurzen Rundgangs Einblicke in das facettenreiche Schaffen eines Tausendsassas. Zum Schluss bekommen die Interessierten einen Eindruck davon, wie sich die Meinzer’schen Gemälde in der Dunkelheit verwandeln …

Während des kleinen Katerfrühstücks im „Herrenzimmer“, das der Künstler in der Atmosphäre der Hamburger Eckkneipe „Zum alten Ritter“ gestaltete, spricht Dr. Reckert auch über das gleichnamige Künstlerbuch.

  • Termin:
    Dienstag | 18. Juni 2019 | 10 Uhr
    Städtische Galerie Delmenhorst | Fischstraße 30

Nr. 236|19 - Städtische Galerie Delmenhorst