Sprungmarken

Pressemitteilung - 23. Mai 2019

Stadt sucht Interessierte für Kindertagespflege

Die Stadt Delmenhorst hat sich erfolgreich beim Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend für ein Förderprogramm zur Verbesserung Qualität und den Ausbau der Kindertagespflege beworben.

Aus diesem Grund sucht das Familien- und Kinderservicebüro Menschen, die als Tagesmutter oder Tagesvater tätig sein möchten und lädt zu einer Informationsveranstaltung für Donnerstag, 13. Juni, um 16 Uhr in die Volkshochschule (VHS) Delmenhorst ein.

Angesprochen sind Delmenhorsterinnen und Delmenhorster mit Freude am Umgang mit Kindern, mindestens einem Hauptschulabschluss sowie guten Deutschkenntnissen. Im Herbst beginnt erstmalig ein kostenloser Qualifizierungskurs. Dieser bereitet Interessierte auf die Aufgabe vor.

Der Kurs im Rahmen des Förderprogramms „Pro Kindertagespflege“ richtet sich nach dem kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch (QHB) und hat einen Umfang von 160 Unterrichtseinheiten als tätigkeitsvorbereitende und 140 Unterrichtseinheiten als tätigkeitsbegleitende Grundqualifizierung.

Hinzu kommen Praktika bei bereits tätigen Tagespflegepersonen sowie in Kindertagesstätten. Bei erfolgreicher Teilnahme werden die Absolvierenden mit einem Zertifikat des Bundesverbandes für Kindertagespflege ausgezeichnet. Zudem gibt es einen finanziellen Bonus.

Kindertagespflege ist eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit, die die Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern im Alter bis zu 14 Jahren im eigenen Haushalt beinhaltet. Diese Form der Kinderbetreuung wird vor allem aufgrund der kleinen, familienähnlichen Gruppen und der besonderen Flexibilität geschätzt.

Überwiegend werden unter Dreijährige in Kindertagespflege betreut. Aber auch Kinder anderer Altersgruppen, einschließlich Schulkinder, nutzen dieses Angebot, wenn die Eltern arbeiten müssen und die Betreuungszeiten in Kindergarten oder Schule nicht ausreichen.

Sofern Tagesmutter oder Tagesvater nicht über geeigneten Wohnraum verfügen, können die Kinder auch im Haushalt der Eltern betreut oder unter bestimmten Voraussetzungen im Team mit anderen Tagespflegepersonen in Großtagespflegestellen betreut werden.

Das Familien- und Kinderservicebüro bittet um Anmeldung per E-Mail an familienservicebuerodelmenhorstde oder unter Telefon (04221) 99 2900.

  • Termin:     
    Donnerstag | 13. Juni 2019 | 16 Uhr
    VHS Delmenhorst | Am Turbinenhaus 11 | Raum 3

Nr. 212|19 - tif