Sprungmarken

Pressemitteilung - 10. Mai 2019

Beratung zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Viele Menschen möchten mit einer Patientenverfügung über ihr Lebensende selbst bestimmen. Am Donnerstag, 23. Mai, werden die Anforderungen an eine verbindliche Patientenverfügung im Familienzentrum Villa erklärt, anhand anschaulicher Beispiele erläutert und im Hinblick auf das Selbstbestimmungsrecht der Patienten kritisch erörtert.

Ein weiteres Thema wird die Vorsorgevollmacht sein. Es werden verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten durch die Vorsorgevollmacht geschildert. Zu Gast ist Heino Bleydorn, Geschäftsführer des Betreuungsvereins Delmenhorst. Dieses Informations- und Beratungsangebot ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist bis Mittwoch, 22. Mai, erforderlich. Interessierte können sich mittwochs bis freitags von 12 bis 15 Uhr im Familienzentrum Villa telefonisch unter (04221) 83149 ihre Teilnahme sichern.

  • Termin:  
    Donnerstag | 23. Mai 2019 | 10.30 bis ca. 12.30 Uhr
    Familienzentrum Villa | Oldenburger Straße 49

Nr. 190|19 - msr