Sprungmarken

Pressemitteilung - 6. März 2019

After-Work-Schnupperführung durch „Der Duft der Bilder“

Die Städtische Galerie Delmenhorst lädt für Dienstag, 12. März, in der Zeit von 18 bis 19.30 Uhr zu einer besonderen Führung in der Ausstellung „Der Duft der Bilder“ ein. Die Anmeldung ist unter Telefon (04221) 14132 oder per E-Mail an info@staedtische-galerie delmenhorst.de möglich. Es sind nur noch wenige Plätze für den Rundgang inklusive Tapas frei. Der Eintritt kostet acht Euro. Wer am Rundgang ohne Imbiss teilnehmen möchte, zahlt fünf Euro, ermäßigt vier Euro.

¡Español andando! Die Ausstellung „Der Duft der Bilder“ führt in die lautmalerische Sammlung olorVISUAL, die aus Barcelona nach Delmenhorst gekommen ist. Viele der rund 50 Werke sind aus der Hand spanisch sprechender Künstlerinnen und Künstler. Die Bandbreite der ausgestellten Werke reicht von Gemälden, Assemblagen und Skulpturen bis hin zu Video-Arbeiten und Fotografien. Der besondere Clou: Die Werke der Sammlung werden zusätzlich von 19 Duftessenzen begleitet, die der Sammler und Parfümeur Ernesto Ventós höchstpersönlich entwickelt hat.

Die After-Work-Führung wird zum Schnupperkurs: Diesmal ist Yezenia Léon Mezu, Lehramt-Studentin der Universität Bremen und der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Spanisch und Religion), zu Gast. Die spanische Muttersprachlerin begleitet zusammen mit Aneta Palenga, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Städtischen Galerie Delmenhorst, die 45-minütige Schnupperführung mit kurzen spanischen Klangproben zum Mitmachen.

Die Interessierten lassen sich vom Klang dieser Sprache in die Sammlung führen. Ganz nebenbei schnuppern sie entlang ausgesuchter Werke die ersten Worte und Redewendungen oder frischen eingeschlafene Kenntnisse wieder auf. Anschließend können die Gespräche bei einer Runde Tapas und Wein in gemütlicher Atmosphäre ausklingen.

  • Termin:     
    Dienstag | 12. März 2019 | 18 bis 19.30 Uhr
    Städtische Galerie Delmenhorst | Fischstraße 30

Nr. 87|19 - Städtische Galerie Delmenhorst