Sprungmarken

Pressemitteilung - 27. Juli 2018

Spielplatz Am Fabrikhof wird neu gestaltet

Bisher noch eine eher öde Fläche, soll sich der Spielplatz Am Fabrikhof zu einem attraktiven, lebendigen Treffpunkt für Kinder und Jugendliche entwickeln. Damit die Ideen und Wünsche der künftigen Nutzerinnen und Nutzer in die Planung einfließen können, beginnt in Kürze ein Beteiligungsprojekt mit mehreren Angeboten:

Am Freitag, 3. August von 15 bis 17 Uhr steigt erst einmal eine Spielplatz-Planungs-Party. Wer mitreden und mitgestalten will, kann das an einer Meckerwand, bei einer Wunschbörse und in einer Kreativ-Ecke tun. Natürlich gibt es auch Kleinigkeiten zum Knabbern und kleine Spielangebote.

Bei einer Modellbauwerkstatt können interessierte Kinder und Jugendliche am 11. August tiefer in das Thema eintauchen. Von 11 bis 15 Uhr können sie ihren Spielplatz selbst entwerfen und gestalten.

Alle Ergebnisse werden voraussichtlich beim nächsten Treffen des Beirats Gemeinschaftsinitiative Soziale Stadt (GISS) Wollepark am Donnerstag, 30. August, um 17 Uhr präsentiert. Der Beirat begleitet das Sanierungsprojekt im Wollepark.

Aufgrund seiner beratenden und empfehlenden Funktion bei der Abstimmung und Umsetzung des Sanierungsvorhabens besitzt das Gremium eine zentrale Rolle für die Gemeinschaftsinitiative.

Nähere Informationen und Anmeldungen zur Modellbauwerkstatt über das Quartiersmanagement im Nachbarschaftszentrum Wollepark, Westfalenstraße 6, Telefon (04221) 123985.

  • Termine:   
    Spielplatz-Planungs-Party
    Freitag | 3. August 2018 | 15 bis 17 Uhr
    Spielplatz | Am Fabrikhof

    Modellbauwerkstatt
    Sonnabend | 11. August 2018 | 11 bis 15 Uhr
    Spielplatz | Am Fabrikhof

Nr. 357|18 - msr