Sprungmarken

Pressemitteilung - 5. Juli 2017

Verstärkung für den Fachdienst Bauordnung

Bauanträge sollen schneller bearbeitet werden: Um der aktuellen Antragsflut zu begegnen, wird das Team des städtischen Fachdienstes Bauordnung kurzfristig verstärkt. Eine Mitarbeiterin hat ihren Dienst bereits am 3. Juli begonnen. Eine weitere Stelle wird gerade intern ausgeschrieben.

Die zusätzlichen Beschäftigten werden übergangsweise in Bürocontainern untergebracht, die an der Stirnseite des Stadthauses angedockt werden. Sie sollen in Kürze errichtet werden und voraussichtlich bis Anfang kommenden Jahres stehenbleiben. Dann sollen hinzugemietete Büroräume in der Innenstadt verwaltungsinterne Umzüge ermöglichen und im Stadthaus ausreichenden Freiraum für die Bauordnung schaffen.

 
Nr. 334/17 - msr