Sprungmarken

Pressemitteilung - 22. November 2015

Wieder Flüchtlinge neu aufgenommen

Am heutigen Sonntagvormittag sind weitere Flüchtlinge im Rahmen des bestehenden Amtshilfeersuchens des Landes mit einem Bus aus Laatzen (Region Hannover) in der Stadt Delmenhorst gut ankommen.

Wie die anderen Menschen, die bisher direkt auf die Kommunen verteilt werden, sind auch diese 97 Neuankömmlinge aus Pakistan, Afghanistan, Iran, Irak und Syrien. Sie wurden in der Notunterkunft an der Weverstraße untergebracht.

Das Team der Integrationslotsen leistete auch heute wertvolle Arbeit. Besonders die Dolmetscher-Dienste erwiesen sich erneut als hilfreich. Neben einer medizinischen Versorgung bei akuten gesundheitlichen Beschwerden, stand die Erstversorgung im Mittelpunkt. Auch Polizei, Feuerwehr, Hilfsorganisationen und Sozialarbeiter im Einsatz.


Nr. 587/15 - msr