Sprungmarken

Coronavirus: Schulen und Kindertagesstätten

Schule ohne Masken- und Testpflicht

In Delmenhorst läuft das Schuljahr – und zwar ohne Masken- und Testpflicht. Das niedersächsische Kultusministerium empfiehlt Schülern und Lehrern aber Corona-Tests auf freiwilliger Basis. Wer sich freiwillig testen möchte, erhält zwei Tests pro Woche. Auch in den Kindertageseinrichtungen stehen für alle Kinder ab drei Jahren bis zu zwei Tests pro Woche zur Verfügung.

Grundsätzlich befinden sich in Niedersachsen – und damit auch in der Stadt Delmenhorst – die Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht. Welche Regelungen für das Schuljahr 2022/2023 gelten, hat Niedersachsens Kultusministerium zusammengefasst.

Wir verwenden auf delmenhorst.de ausschließlich funktionale Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.