Sprungmarken

Coronavirus: Informationen für Reiserückkehrer

Für Rückkehrer aus Risikogebieten hat die Stadt Delmenhorst als zuständige Gesundheitsbehörde am 11. März eine Allgemeinverfügung erlassen. Darin heißt es: Menschen, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in Risikogebieten aufgehalten haben, dürfen für einen Zeitraum von 14 Tagen seit der Rückkehr aus dem Risikogebiet unter anderem Schulen, Kindergärten, Krankenhäuser, Pflegeheime und Hochschulen nicht betreten.

Empfehlung: Reiserückkehrer generell in Quarantäne

Deutsche, EU-Bürger und langjährig in Deutschland lebende Ausländer sollen künftig grundsätzlich für zwei Wochen in häusliche Quarantäne, wenn sie aus dem Ausland in die Bundesrepublik zurückkehren. Auf diese Empfehlung an die Bundesländer einigte sich das Corona-Krisenkabinett der Bundesregierung.

Wie aus dem Beschluss hervorgeht, gilt die neue Regelung ab dem 10. April und nur für Menschen, die sich für mehrere Tage im Ausland aufgehalten haben – und damit nicht für Berufspendler. Zudem gibt es Ausnahmen für bestimmte Gruppen wie etwa Lastwagenfahrer und medizinisches Personal.