Sprungmarken

Behindertenbeauftragter

Der Behindertenbeauftragte der Stadt Delmenhorst vertritt die Interessen von Menschen mit Behinderungen und hat die Aufgabe, Themen und Bedürfnisse behinderter Menschen in Rat und Verwaltung hineinzutragen, um das Bewusstsein für diese Themen zu vertiefen. Er macht Missstände öffentlich und hat eine vermittelnde Rolle bei internen und externen Problemlösungen.

Er ist zudem beratendes, aber nicht stimmberechtigtes Mitglied im Beirat für die Belange von Menschen mit Behinderungen der Stadt Delmenhorst.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Ansprechpartner für die täglichen Belange behinderter Menschen
  • persönliche Beratung behinderter Menschen bezüglich bestehender Vereine und Verbände behinderter Menschen
  • Beratung für behinderte Menschen im Bereich Sozialgesetzgebung
  • Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen und Projekten zu Behindertenfragen
  • Beratung der Beschlussgremien sowie der Verwaltung in Behindertenangelegenheiten
  • Mitwirkung, Beratung und empfehlende Stellungnahmen bei baulichen Planungen im öffentlichen Raum (zum Beispiel Städtebau, öffentlicher Nahverkehr)
  • Mitarbeit in Gremien, Arbeitsgemeinschaften und Netzwerken
  • Öffentlichkeitsarbeit

Zur Vereinbarung eines Termins für eine persönliche Beratung sowie für Auskünfte setzen Sie sich bitte mit uns telefonisch in Verbindung.

Adresse

City-Center (CCD)
Lange Straße 1a
27749 Delmenhorst

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 14 bis 16 Uhr
sowie nach Vereinbarung